Integrierte Absicherung

Technische Neuerungen oder Anpassungen, die beim Modellwechsel ins Fahrzeug einfließen, bedürfen der Absicherung, bevor sie in die Serie übergehen dürfen.

Für die verschiedenen Schritte sind wir der richtige Partner: Sowohl für die virtuelle Absicherung wie auch an Prototypen, an Teilaufbauten oder an seriennahen Bedarfsträgern. Unsere Spezialisten stehen unseren Kunden bei der Umsetzung dieser komplexen Aufgaben mit ihrer langjährigen Erfahrung im Produktentstehungsprozess kompetent zur Seite.

Unsere Leistungen

  • Erstbefüllung und Änderungsmanagement der Absicherungsmaßnahmen (Hardware und virtuell)
  • Steuerung der Erstbefüllung sowie Änderungsmanagement des funktionalen Reifegrades und der Versuchsteile- und Werkzeugqualität der Baugruppen
  • Ableitung von Absicherungsträgern aus Absicherungsmaßnahmen und Festlegung der Fahrzeugspezifikation
  • Feinplanung der Absicherungsträger sowie Steuerung von Umrüstungen
    (inkl. Bereitstellung der erforderlichen Vorleistungen für den Fahrzeugbau)
  • Management der termingenauen Verfügbarkeit der Absicherungsträger
    (inkl. Logistikplanung für besonders zeitkritische Fahrzeuge)
  • Monitoring laufender Absicherungen
  • Organisation von Informationsfahrten für Vorstand, Gremien, Presse